Suche
koeien in de weibiologische varkenskoeien1pluimvee nieuw 3varkens1koeien in de wei 2biologische legpluimvee

15-02-2022

Durch das Mischkulturkonzept von Reudink ernten Bio-Milchviehhalter 834 Kilogramm zusätzliches Eiweiß

Robert van Dorst
Robert van Dorst

Jährlich importieren die Niederlande 1,7 Milliarden Kilogramm pflanzliches Eiweiß (davon nur 1% biologisch). Dieses Eiweiß stammt häufig aus außereuropäischen Ländern und wird für die Herstellung von Tierfutter verwendet. Im Rahmen des Kreislaufgedankens ist es wünschenswert, mehr Eiweiß auf eigenen Flächen anzubauen, um dadurch weniger international einkaufen zu müssen. Die Turbulenzen auf dem aktuellen Rohstoffmarkt und die steigende Nachfrage nach Bio-Rohstoffen unterstreichen die Wichtigkeit des regionalen Anbaus, die zu einer verringerten Marktabhängigkeit führt. Außerdem ist der Viehzüchter dadurch weniger auf Kraftfutter angewiesen, was zu einem Kostenvorteil führen kann. Doch wie erreicht ein Bio-Milchviehhalter einen höheren Eiweißertrag auf den eigenen Flächen? Eine Mischkultur kann die Lösung sein.

Mehr „N“ in NL

Die Vorteile von Mischkulturen

Positive Studienergebnisse

Wollen Sie auch mit Mischkulturen beginnen?

Unsere Bio-Spezialisten können Sie beim Anbauprozess beraten und begleiten. Gemeinsam mit Ihnen kann für ein optimales Anbauergebnis, das beste Raufutter und die geringstmöglichen Kosten ein betriebsspezifischer Anbauplan erstellt werden. Wir empfehlen die beste Ergänzung zu Ihrer eigenen Kultur. Darüber hinaus verkauft Reudink in Zusammenarbeit mit NMB Bio-Maissaat.

Reudink setzt sich für eine nachhaltige Bio-Futtermittelproduktion ein. Regionalität in der Herstellung von Viehfutter trägt zur weiteren Schließung des Kreislaufs bei und entspricht den von Reudink angestrebten Bio-Grundwerten. Das bedeutet, dass die Bio-Spezialisten von Reudink ihre Kunden dabei unterstützen, ihre Betriebsabläufe zu optimieren. Dazu kann auch der Anbau gehören, wenn dadurch weniger Kraftfutter eingekauft werden muss. Denn egal wie gut Ihr Kraftfutter ist, ohne das richtige Raufutter erreichen Sie keine optimale Verwertung des zusätzlichen Kraftfutters und damit keine optimalen Ergebnisse. Gemeinsam mit Ihnen suchen wir nach der besten Kombination von Kraftfutter und Raufutter für eine optimale Ration und die besten Ergebnisse in Ihrem Betrieb.